head_1
Werbung


Am Wochenende platzte Willingen aus allen Nähten. Der Ort stand ganz im Blickpunkt des 8. T-Mobile BIKE-Festivals. Knapp 36.000 Besucher, Zuschauerrekord, kamen vor allem am Samstag auf die Expo und bestaunten die neusten Bikes, Parts und Trends. Viele nutzten die Gunst der Stunde und gingen mit dem neuen Material direkt auf Tour. Möglichkeit dazu gab es allemal. Es lockte ein anspruchsvoller Testparcours oberhalb des „Haus des Gastes“, an dem sich jedermann austoben konnte. In der neugeschaffenen Tech-Area, wo die UCI Trade Teams ihr Fahrerlager aufgebaut hatten, konnte man das ein oder andere Autogramm von den Stars der MTB-Szene erhaschen.
[mehr...]

Impressionen Freitag  IMG_6719erst dauerts ein ganzes Jahr bis zum nächsten Festival und ehe man sich versieht ist schon der erste Tag vorbei. Aber noch gibts die große Scott Party gleich ab 20.00 Uhr in der Eissporthalle.
Jedenfalls war unser Fotograf für Euch unterwegs und hat jede Menge Stars, coole Typen, lecker Mädels und Bikes eingefangen...
Schaut selbst...
[mehr...]

IMG_8023Hier ist der zweite Teil unserer Marathon Fotos. Entstanden bei KM 15, nähe Dommelturm.
[mehr...]

IMG_7694So, hier sind die ersten Fotos vom Marathon. ca. KM 15, am Dommelturm.
[mehr...]
Alles war vorbereitet: die Fahrer und Zuschauer, und auch der Veranstaltungsort selbst erwartetenSonntag Nachmittag um 17:45 Uhr begierig das Four Cross-Finale der angereisten Weltelite.Schon am Samstagabend hätte der Four Cross-Sieger von Willi

4X TrainingAlles war vorbereitet: die Fahrer und Zuschauer, und auch der Veranstaltungsort selbst erwartetenSonntag Nachmittag um 17:45 Uhr begierig das Four Cross-Finale der angereisten Weltelite.Schon am Samstagabend hätte der Four Cross-Sieger von Willingen feststehen sollen, jedochmusste das Rennen zur Enttäuschung der über 3.000 Zuschauer aufgrund eines defektenStartgatters, dessen Elektronik nicht gegen Feuchtigkeit abgeschirmt war, abgebrochen werden.Doch es sollte alles ganz anders kommen: bei dem Herrenrennen hatte das Gitter erneut einentechnischen Defekt, der bereits beim Weltcuprennen in Vigo Anfang Mai auftrat. Nach derEntscheidung der UCI, die Starts manuell durchzuführen, entschieden sich die Herren, nichtanzutreten, da ihrer Meinung nach ein faires Rennen durch den manuellen Start nicht mehrgewährleistet sei. Der deutsche Four Cross-Meister Guido Tschugg betonte ausdrücklich, daß alleFahrer es sehr bedauerten, auf der außergewöhnlich gut präparierten und vorbereiteten Streckenicht das Rennen austragen zu können.Beim Four Cross der Damen starteten letztendlich 8 von 16 Fahrerinnen, wobei die Weltmeisterinvon 2003 Anneke Beerten den Sieg errang, und damit auch Gesamtweltcupführende wurde. DieBritin Fionn Griffiths und Anita Molcik (RSP) fuhren auf die Plätze zwei und drei.

IMG_8275Downhill-Fight am Ettelsberg in Willingen: Greg Minnaar gewinnt denzweiten Downhill Weltcup in der noch jungen Saison 2005In einem packenden Downhill-Finale beim T-Mobile BIKE-Festival Willingen siegte am frühenSonntag Nachmittag der Südafrikaner Greg Minnaar (RSA) mit 2.19.59 Minuten vor DanielAtherton (GBR/2.23.04 Min.) und Nathan Rennie (AUS/2.23.19 Min.).
[mehr...]

Fast hätte sich in Willingen (Hochsauerland) bei der Premiere des 4. Cross Country UCI MTB World Cups im Rahmen des T-Mobile BIKE-Festivals eine Sensation angebahnt. Die deutsche Meisterin Sabine Spitz versuchte, die World Cup-Dominanz von Seriensiegerin Gunn-Rita Dahle (NOR) zu brechen – und fast hätte sie Erfolg gehabt.
[mehr...]

IMG_7490Christoph Sauser gewinnt nach 1:59:30 das Finale der Herren, gefolgt von Marco Bui und Julien Absalon. Hier unsere Bilder...
[mehr...]